Die Autorinnen und Autoren

Christoph Biermann

Autor:in

Christoph Biermann

Christoph Biermann, geboren 1960 in Krefeld, lebt in Berlin und arbeitete für die taz, Stern, Die Zeit und war Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung und beim SPIEGEL. Seit 2010 beim Fußballmagazin 11Freunde, inzwischen als Reporter. Biermann gehört seit Jahren zu den profiliertesten Fußballjournalisten Deutschlands und hat zahlreiche Bücher zum Thema Fußball veröffentlicht. "Die Fußball-Matrix" und "Wenn wir vom Fußball träumen" wurden jeweils zum "Fußballbuch des Jahres" gewählt.

©  Norman Posselt

Um jeden Preis

Aktuelles Buch

Um jeden Preis

Kiepenheuer & Witsch

Die wahre Geschichte des modernen Fußballs von 1992 bis heute.

Fantasie-Ablösesummen und -Gehälter für Superstars. Vereine in den Händen von Oligarchen, Scheichs und Hedgefonds. Gebührenexplosion bei Bezahlsendern. Die WM in Katar …

Im Jahr 1992 ändert sich im Fußball alles: Die Champions League wird gegründet. In Deutschland startet mit »ran« das neue Zeitalter des Fernsehfußballs. In England entsteht die Premier League, die heute global erfolgreichste Fußballliga. Es beginnt das Goldene Zeitalter des modernen Fußballs. In neuen Stadien spielen Super-Teams mit Super-Spielern unter der Anleitung visionärer Super-Trainer für ein global wachsendes Publikum. Doch die Erfolgsgeschichte ist von Beginn an durchsetzt von großem Unbehagen und Entfremdung. Alles wird zur Ware: Vereine und Ligen, Spieler und selbst die Emotionen der Fans. Derweil erodiert der sportliche Wettbewerb und bringt die immer gleichen Seriensieger hervor.

Nach drei Jahrzehnten gipfelt die Entwicklung 2021 im Versuch, eine exklusive »Super League« zu gründen. Der Krieg in der Ukraine offenbart die geopolitischen Verstrickungen des Fußballs, und die Weltmeisterschaft im Winter 2022 in Katar offenbart den moralischen Ausverkauf des Weltfußballverbandes FIFA.

Christoph Biermann legt die Abgründe und Widersprüche einer Blütezeit offen, in der sich der Fußball inzwischen komplett verfangen hat. Und er versucht, Wege aus dem Dilemma zu zeigen.

4 Fragen 4 Antworten

Mit welchem Satz beschreiben Sie Ihr Buch?

Wie der Fußball in die Situation geraten ist, in der er gerade steckt.

Welchen Song haben Sie im Ohr, wenn Sie an die Buchmesse denken?

Neu! – "Hallogallo"

Was haben Ihnen Bücher in der Kindheit und Jugend bedeutet?

So viel, dass meine Eltern verblüfft waren, dass ich solche Mengen Bücher von der Stadtbücherei und wieder zurück schleppen konnte. Und ich im Nachhinein auch.

Was dürfen wir hoffen?

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Weitere Informationen