Das Blaue Sofa beim Kultursymposium des Goethe-Instituts in Weimar

20. Juni 2019, 19:30 Uhr mit Kate Connolly, Philipp Hübl, Jagoda Marinic und Steffen Mau in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Die Autorinnen und Autoren diskutieren mit Daniel Fiedler, Vivian Perkovic und Marie Sagenschneider über Fragen wie: Wie behält man den Überblick in einer komplexen, globalen Welt? Wie bleibt man in dieser Welt autonom und autark? Wie verändern Populisten Politik und Gesellschaft? Wie beeinflussen Digitalisierung und Globalisierung die Wirtschaft und unsere Gesellschaft? Das dreitägige Kultursymposium steht unter dem Motto „Die Route wird neu berechnet“ und widmet sich dabei insbesondere den Themen Orientierung, Autonomie, Regression und Diginomics. Erwartet werden rund 300 Gäste aus über 30 Ländern aus den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik.

Das Blaue Sofa beim Kultursymposium Weimar | KSWE19
Video zur Veranstaltung
Zum Video

Die Veranstaltung auf einen Blick

Zeit und Ort

Donnerstag, 20. Juni 2019, 19:30 Uhr

Studienzentrum
der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Platz der Demokratie 4, Weimar

Tel.: +49 (0) 3643 545400 

Weiterführende Informationen

Karten

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei, erfordert aber eine Anmeldung bis zum 19. Juni 2019.

Anmeldung zur Veranstaltung