Luigi Reitani

Autoren

Luigi Reitani

Luigi Reitani ist Professor für Deutsche Literatur an der Universität Udine und war 2015-2019 Leiter des italienischen Kulturinstituts in Berlin. Zahlreiche Publikationen zur Goethezeit und zur österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Herausgeber einer zweibändigen kommentierten italienischen Ausgabe der Werke Hölderlins. Ausgezeichnet mit dem Premio Mondello für literarische Übersetzung und mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Republik Österreich.

©  privat

Hölderlin übersetzen. Gedanken über einen Dichter auf der Flucht

Aktuelles Buch

Hölderlin übersetzen. Gedanken über einen Dichter auf der Flucht

Folio Verlag

ET: 11.2.2020 | ISBN 978-3-85256-813-3 | Hardcover | 80 Seiten | 20 EUR

Von der Macht einer Sprache, deren Reiz uns noch immer dazu verführt, sie in unser Leben zu übertragen - Hölderlin zum 250. Geburtstag. In sieben fulminanten Essays untersucht der renommierteste italienische Hölderlin-Experte und -Übersetzer das vielschichtige Werk eines Dichters, der uns mit seinen sprachlichen Gebilden noch immer fasziniert und der in unser Leben übersetzt zu werden verlangt. Reitani widerlegt das Vorurteil, wonach Hölderlin außerhalb der deutschen Sprachgemeinschaft kaum zu verstehen sei, im Gegenteil: Hölderlins sprachliche Komplexität, seine lyrische Kunst fordert geradezu zur unerschrockenen Auseinandersetzung der Philologen und Übersetzer heraus.

 

 

Weitere Informationen