Oliver Lubrich

Autoren

Oliver Lubrich

Oliver Lubrich, geboren 1970 in Berlin, lehrt seit 2011 als Professor für Neuere Deutsche Literatur und für Kom-paratistik an der Universität Bern. Lubrich hat unter anderem zahlreiche Werke von Humboldts editiert, seit 2013 bearbeitet er mit Mitarbeitern die "Berner Ausgabe" von bisher uneditierten Aufsätzen von Alexander von Humboldt in zehn Bänden, die zum 250. Geburtstag im Herbst 2019 erscheinen.

©  Privat

Alexander von Humboldt: Der Andere Kosmos

Aktuelles Buch

Alexander von Humboldt: Der Andere Kosmos

dtv

Alexander von Humboldts Aufsätze, Artikel und Essays haben eine einzigartige Verbreitung erfahren: Ca. 800 Texte in 15 Sprachen zu 30 Disziplinen aus 750 Medien an 250 Publikationsorten auf 5 Kontinenten. Siebzig Jahre lang (1789 bis 1859). hat er veröffentlicht "Der Andere Kosmos" enthält eine Auswahl von 70 Texten, aus jedem Jahr einen, die sein Werk, sein Forschen, sein Denken und sein Leben exemplarisch abbilden. Dazu gehört der berühmte Selbst-versuch mit Zitteraalen, den er in Südamerika unternommen hat. Diese Tiere können mit ihren elektrischen Schlägen Pferde töten. Humboldt hat es überlebt und ausführlich darüber berichtet. Auch sein letzter Brief an die Öffentlichkeit, den er kurz vor seinem Tod im Alter von 90 Jahren verfasste, und der weltweit publiziert wurde ist enthalten. Humboldt bittet darin höflich, ihn mit diversen Anliegen zu verschonen, inklusive des Angebots, ihn häuslich zu pflegen, zu zerstreuen und zu erheitern. Seine Zeit werde jetzt knapp, und er wolle sie seiner Forschung widmen.

ET: 22.3.2019 | ISBN 978-3-423-28170-6 | Hardcover | 448 Seiten | 30 EUR