John Burnside

Autoren

John Burnside, Schottland

John Burnside, geboren 1955 in Schottland, ist einer der profiliertesten Autoren der europäischen Gegenwartsliteratur. Der Lyriker und Romancier wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Corine-Belletristikpreis des ZEIT-Verlags, dem Petrarca-Preis und dem Spycher-Literaturpreis. Sein Prosawerk erscheint auf Deutsch seit vielen Jahren im Knaus und im Penguin Verlag, für den er zuletzt auch die Lyrikanthologie "Natur!" komponierte."
"Burnside ist ein bemerkenswerter Autor." A. L. Kennedy

©  Lucas Burnside

Ich will jedoch gar nicht so tun, als wäre diese Schwärmerei je ein echtes Problem gewesen. Selbst mein neunjähriges Ich wusste, dass ich nur verknallt war; außerdem gab es ja damals so vieles auf jene leichte, jungenhafte Art zu lieben, , von der ich glaube, dass die meisten Männer sich wünschen, sie würde ewig währen. Mit neun liebte ich fast alles und dies nahezu bedingungslos.

John Burnside
Über Liebe und Magie – I Put a Spell on You

Aktuelles Buch

Über Liebe und Magie – I Put a Spell on You

Penguin

Aus dem Englischen von Bernhard Robben | Originaltitel: I Put a Spell on You
ET: 21.10.2019 | Hardcover | 288 Seiten | ISBN: 978-3-328-60089-3 | 20 EUR

"Ein erhellendes Buch über das, was Liebe alles sein kann." The Guardian

Das autobiographische Schreiben ist für John Burnside existenziell. Mit "Lügen über meinen Vater" und "Wie alle anderen" hat er radikal ehrlich aufgedeckt, woher die dunklen Stoffe stammen, die er ins seinen hochgelobten Gedichten und Romanen literarisch verarbeitet. Im vorliegenden Band wendet er sich nun jener Kraftquelle zu, aus der er wohl am meisten schöpft: der Liebe in all ihren Ausprägungen. Mal beschützend wie die Liebe einer Mutter in kleinen, zärtliche Gesten, mal berauschend wie das erste Verliebtsein, mal gefährlich wie heimliche Liebschaften, mal destruktiv wie sexuelle Hörigkeit. Es ist diese gefährliche Seite der Liebe, die den Autor fasziniert und ihn in menschliche Abgründe blicken lässt.Ein Memoir der Sonderklasse: John Burnside verbindet in "Über Liebe und Magie" persönliche Erinnerungen, Reflexionen und ungeschönte Selbsterforschung zu einem einzigartigen Kunstwerk.

Weitere Informationen